Über mich

Nach Zwanzig Jahren Mobile Fusspflege habe ich mich dazu entschieden, im Alter von 45 Jahren die Ausbildung zur Podologin zu beginnen. 

 

 

Dies war die beste Entscheidung,da man die gesamte Anatomie und Physiologie des ganzen Körpers erlernt und somit ein fundiertes Wissen über die Zusammenhänge des  Körpers bekommt. 

 

Themen wie Dermatologie,allgemeine und spezielle Krankheitslehre,Arzneimittellehre,Diabetes und Diabetisches Fussyndrom führen Baustein für Baustein zu einem runden Gesamtbild dieser Ausbildung.

 

Ich kann somit bei der Prävention,Therapie und Rehabilitation von Fusserkrankungen mitwirken,welches das Ausbildungsziel eines Podologen ist.

 

Seit Juli 2015 bin ich examinierte Podologin,seit Oktober 2015 Sektorale Heilpraktikerin für den Bereich Podologie.